Weihnachten im KiTa-Gelände 26.12.2018

Und wenn das fünfte Lichtlein brennt?

Dann feiern wir in ökumenischer Eintracht am Lagerfeuer unseren Gottesdienst und lassen das Weihnachtsfest nachklingen…..

Glühwein und Kinderpunsch in Menge, Plätzchenmitbring-Buffet (sehr reichlich), kleiner und größerer Spaziergang vorab von der Eschollbrücker Kirche aus bzw. von St. Antonius aus, Lichterglanz unterwegs, jede Menge Weihnachtsfreude…………..

und so hatten wir bei zum Glück nicht allzu kalter Witterung einen schönen Gottesdienst, gute Gespräche, Kinderlachen, wärmendes Feuer und einfach eine gute Zeit.

Besten Dank an Pfr. Simon Wiegand für die Idee, allen fleißigen Helfern von St. Antonius, unserer Gemeinde und SiZuKi für Organisation und Gestaltung, an unsere KiTa für das Gelände. Und besonderen Dank an Frau Hiltrud Beckenkamp für die Mitgestaltung der Andacht zusammen mit Herrn Pfr. Wiegand.

An so einen Ausklang des Weihnachtsfestes könnten wir uns gewöhnen.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte: